100 JAHRE ATB SEKTION GÜMLIGEN
1914 - 2014

Die 100 Jahre wurden am 9. August 2014 mit einem "OUTDOOR" Radballturnier Anlass
im Seidenberg-Schulhaus in Gümligen bei besten und heissen Bedingungen gefeiert!

Zur Gründung noch Radfahrerverein Gümligen, folgte bald der Betritt zum Arbeiter Touring Bund der Schweiz (ATB).
Mit geschmückten Velos unternahm man damals Ausfahrten, bei denen der vorderste Fahrer die Vereinsstandarte am Lenker montiert hatte.
Diese Standarte existiert bis heute noch, jedoch werden solche Ausfahrten seit längerer Zeit nicht mehr durchgeführt. Im Geländefahren mit Karte und Kompass konnte die Sektion Gümligen auch mal den Schweizermeister-Titel erkämpfen.

Im Jahre 1958 begann die Sektion
Gümligen mit der Sportart Radball. Seit dieser Zeit werden in verschiedenen Ligen Wettkämpfe und die Schweizermeisterschaft bestritten. Der grösste Erfolg war die Vertretung einer Mannschaft in der Nationalliga B.
Seit ein paar Jahren wird im Radball die
Meisterschaft gemeinsam mit Swiss Cycling durchgeführt.
Der Verein gab sich seit dieser Zeit die Bezeichnung
ATB RSC Gümligen.
Zurzeit sind wir mit unseren Mannschaften in der 2. Liga vertreten.

Archivbild: Radsporttage (undatiert) Archivbild: Ausfahrten (undatiert)